Veranstaltungskalender

Nov 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
Allgemeines

Welche kirchliche Trauerbegleitung kann ich erwarten?

Pfarrerinnen und Pfarrer sind bereit, Sie in Ihrer Trauer als Seelsorger zu begleiten. Dazu gehört mancherorts die Aussegnung des Verstorbenen, auf jeden Fall ein Seelsorgegespräch vor der Beerdigung, die Beerdigung selbst, die Fürbitte für den Verstorbenen und seine Angehörigen im Gemeindegottesdienst und schließlich auch die nachgehende Seel-sorge im Trauerjahr. Scheuen Sie sich nicht, in der Zeit ihrer Trauer solche Seelsorge in Anspruch zu nehmen.

Was ist eine Aussegnung?

Bei einer Aussegnung nehmen die Angehörigen in einer kleinen Andacht am Sterbebett oder am Sarg von dem bzw. der Verstorbenen Abschied. Dieses kleine vom Pfarrer/der Pfarrerin geleitete Ritual wird als ein besonders intensiver und hilfreicher Moment des Abschiedneh-mens erlebt.

 

Wer entscheidet, wie ein verstorbener Angehöriger bestattet wird?

Oftmals haben sich Menschen zu Lebzeiten hinsichtlich der Form geäußert, in der sie sich ihre Beerdigung wünschen. Diese Wünsche sollten nach Möglichkeit respektiert werden. Wenn die Bestattungsform (Feuer- oder Erdbestattung) im Testament erwähnt ist, müssen Sie sich als Angehörige selbstverständlich daran halten. Wenn aber keine Wünsche geäu-ßert wurden, sollte diese Frage im Gespräch unter den Angehörigen geklärt werden. Ihr Pfar-rer / Ihre Pfarrerin steht Ihnen dabei gerne beratend zur Seite.

Kann ich auf einem Friedhof meiner Wahl bestattet werden?

Es hängt von der örtlichen Friedhofsordnung ab, ob sie eine Bestattung Auswärtiger zulässt. Entsprechende Auskünfte erteilt das für Sie zuständige Friedhofsamt.

Kann ein katholischer Christ evangelisch bestattet werden?

Eine evangelische Bestattung eines Katholiken kann nur mit dem Einverständnis des für den Verstorbenen zuständigen katholischen Pfarrers erfolgen.

Kann jemand, der nicht in der Kirche war, kirchlich beerdigt werden?

Die kirchliche Bestattung ist grundsätzlich den Mitgliedern der Kirche vorbehalten. Wer sich durch einen Kirchenaustritt bewusst von der kirchlichen Gemeinschaft getrennt hat, der hat damit zum Ausdruck gebracht, dass er auch auf die kirchliche Bestattung verzichten kann. Daher kann ein Ausgetretener nur in bestimmten Ausnahmefällen kirchlich bestattet werden, z. B. wenn er die Absicht des Wiedereintritts bekundet hat, aber durch den Tod daran gehindert wurde. Wenn Sie als evangelische Angehörige in Ihrer Trauer Trost und Begleitung suchen, können Sie sich selbstverständlich an Ihren Pfarrer / Ihre Pfarrerin wenden
In der Regel helfen die Bestattungsinstitute dabei, für eine nichtkirchliche Trauerfeier einen freien Redner zu finden.

Kann jemand, der einen Freitod begangen hat, kirchlich bestattet werden?

Ja, ein Freitod ist nicht mehr - wie früher - ein Hinderungsgrund für eine kirchliche Bestattung.

Was kostet eine Beerdigung?

Neben den Kosten für Sarg, Grabstätte (Kosten sind in den jeweiligen Friedhofssatzungen ausgewiesen), Kränze und evtl. weitere Leistungen eines Bestatters können noch Gebühren für die Nutzung der Friedhofskapelle, die Inanspruchnahme des Organisten/ der Organistin sowie für das Läuten hinzukommen. Die Dienste des Pfarrers bzw. der Pfarrerin sind hingegen durch die Kirchensteuer abgedeckt.

Kann bei einer Trauerfeier auf das Singen verzichtet werden?

Man kann auf Lieder bei der Trauerfeier verzichten. Aber man sollte bei einer solchen Ent-scheidung bedenken, dass es Texten und Melodien vieler Lieder gelingt, unsere Gefühle anzusprechen und dabei auch einen Trost zu geben, den Worte kaum vermitteln können.

Und: auch wenn Sie selbst nicht singen wollen oder können, gibt es meist Menschen im Trauergottesdienst, die mitsingen.

Möglich ist allerdings auch, als Ergänzung zum gemeinsamen Singen, den Organisten bzw. die Organistin (oder weitere Musiker) zu bitten, Instrumentalstücke zu spielen.

Besprechen Sie Ihre diesbezüglichen Wünsche oder Erwartungen mit Ihrem Pfarrer bzw. mit Ihrer Pfarrerin.

Hilfreiche Links zum Thema Trauer und Tod

www.telefonseelsorge.de Angebot der Telefonseelsorge
www.trauernetz.de Angebot der Evang. Kirche im Rheinland
www.sepulkralmuseum.de Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V.