Veranstaltungskalender

Nov 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
Taufe und religiöse Erziehung

Ich bin allein erziehend. Kann ich mein Kind trotzdem taufen lassen?

Ja, denn bei der Taufe geht es zuallererst um das Kind. Gerade für allein erziehende Eltern können die Paten eine besonders wichtige Hilfe und Unterstützung in der Begleitung des Kindes sein.

Kann mein Kind auch konfirmiert werden, ohne getauft worden zu sein?

Nein, um konfirmiert werden zu können, muss Ihr Kind getauft sein. Wenn Ihr Kind nicht getauft ist, kann es aber trotzdem am Konfirmandenunterricht teilnehmen. Die Taufe findet dann während der Konfirmandenzeit, auf jeden Fall vor der Konfirmation statt.

 

Darf mein Kind auch ohne Taufe einen kirchlichen Kindergarten besuchen?

Ja, in kirchlichen Kindergärten sind alle Kinder unabhängig davon willkommen, ob sie der evangelischen Kirche angehören oder einer anderen Glaubensgemeinschaft oder Religion. Auch die Elternbeiträge sind für alle Eltern gleich. Sie als Eltern müssen aber damit einverstanden sein, dass Ihr Kind christliche Glaubensinhalte kennen lernt.

Darf mein Kind auch ohne Taufe am Religionsunterricht in der Schule teilnehmen?

Ja. Der Religionsunterricht ist ja eine Veranstaltung der Schule, daher ist die Zugehörigkeit der Kinder zu einer bestimmten Konfession für den Schulunterricht nicht ausschlaggebend.