Veranstaltungskalender

Aug 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Evangelische Kirchengemeinden
Metze, Ermetheis und Gleichen
Metze_aussen_1

Im Kirchspiel Metze sind die drei Kirchengemeinden Ermetheis, Gleichen und Metze zu Hause. Metze und Gleichen sind seit altersher geprägt durch eine intensive Landwirtschaft, Ermetheis, bedingt durch seine Höhenlage, war immer mehr ein Arbeiterdorf. In allen drei Gemeinden steht eine Kirche.

Magarete_Deist
Margarete Deist
Pfarrerin
05603-2350
05603-911100
Kirchweg 7
34305 Niedenstein
 
Gottesdienste

In Abstimmung mit den Kirchenvorständen werden bis Ende August keine Gottesdienste in unseren Kirchen stattfinden.

 

Kirche im Chattengau              

 

Videoandachten der Ev. Kirche  (Videoandacht)

Telefongottesdienste unter 05624-9959784 oder 0561-9378380

Wöchentlicher Predigtimpuls

Gottesdienst To Go auch zum Mitnehmen vor jeder Kirche.

 

 

Aktuelles

Gottesdienstfeier unter freiem Himmel

Dauer ca. 30 min.

21. Juni 2020

19. Juli 2020

16. August 2020

in Ermetheis am Teich um 17:00 Uhr

in Gleichen auf dem Multifunktionsplatz um 18:00 Uhr

in Metze auf dem Pfarrhof um 19:00 Uhr

Steh-Gottesdienst - bringen Sie gern ihre Sitzgelegenheit mit

Mögen Engel dich begleiten

 

Mögen Engel dich begleiten auf dem Weg, der vor dir liegt.
Mögen sie dir immer zeigen, dass dich Gott unendlich liebt.

Ihre Worte woll´n erhellen deinen Tag und deine Nacht.
Dass sie hinter dich sich stellen, lässt dich spüren Gottes Macht.

Ihre Hände werden halten, wenn ins Stolpern du gerätst.
Manchmal werden sie sich falten, wo du in Gefahren schwebst.
Ihre Füße wirst du sehen in den Spuren neben dir.
Sei getrost auf deinen Wegen, öffne deine Herzenstür.

Mögen Engel dich begleiten auf dem Weg, der vor dir liegt.
Mögen sie dir immer zeigen, dass dich Gott unendlich liebt.

Flügel müssen sie nicht haben, nur ein freundliches Gesicht,
dass du weißt, du bist getragen, in die Irre gehst du nicht.
Du sollst nicht alleine gehen, wir sind alle für dich da.
Woll´n als Engel zu dir stehen, sagen zu dir alle. Ja!

Mögen Engel dich begleiten auf dem Weg, der vor dir liegt.
Mögen sie dir immer zeigen, dass dich Gott unendlich liebt.

"Mögen Engel dich begleiten"

 

Fürbittengebet

 

Gott, du lebst auf unter uns,

wo wir uns mit dir und anderen verbunden wissen.

Wir bitten dich:

Schenk uns Weisheit, schenk uns Mut,

für die Wahrheit einzustehen und die Not um uns zu sehen.

Wir sind aufeinander angewiesen.

Wir brauchen Menschen, die uns lieb haben.

Alleingelassen geht es uns schlecht.

Hilf, dass wir im Miteinander und Füreinander

die vielfältigen Begabungen entdecken,

die in uns stecken.

Lass sie so zur Geltung kommen,

dass wir uns in der Gemeinde zu Hause fühlen

wie in einem blühenden Garten.

Mache den Jungen Lust am Leben

mit der Weisheit der Alten.

Und halte die Alten in Bewegung

durch die Anregung der Jungen.

Hilf den Eltern,

mit ihren Kindern das Leben

neu für sich zu entdecken.

Die Kranken pflege

mit der heilenden Besorgnis der Gesunden.

Lass die Traurigen unter uns

Geborgenheit finden,

in der sie sich ausweinen können.

Öffne unsere Türen für die,

die uns fremd geworden sind.

Wir danken dir, Gott,

dass du uns so viele Talente geschenkt hast,

mit denen unsere Gemeinde

zu einer fröhlichen und lebendigen

Gemeinschaft wachsen kann.

Schenk uns Weisheit schenk uns Mut,

für die Ängste, für die Sorgen,

für das Leben heut und morgen.

AMEN

 

Konfirmandenarbeit

 

Konfirmandenunterricht in Zeiten von Corona – mal anders - Unterwegs mit Psalm 23

Von Ermetheis nach Metze waren wir 3 Stunden unterwegs, begleitet von Worten des Psalm 23.

Mit Betrachtungen und Aufgaben zu Psalm 23 haben die Jugendlichen erlebt, was das Wandern vom Pilgern unterscheidet, nämlich wie sich besinnen und wahrnehmen wichtiger ist als ankommen.

Wie Hören und schauen mehr angesagt ist, als reden.

In Erinnerung an Jesus, den guten Hirten, ging immer eine/einer mit dem Pilgerkreuz voran.

 

  • pilgern-mit-psalm-23
Konfirmation 2020

 

# Hoffnung hamstern

Im Zeichen der Hoffnung pflanzen wir einen Baum und holen damit die Konfirmation 2020 nach.

Samstag, 26.09.2020 um 11:00 Uhr auf dem Pfarrhof in Metze

 

Bis dahin sammeln und teilen wir Mut: #Hoffnung hamstern

KiGo Gleichen

 

Kinderkirche trotz Corona!

Leider hat es uns auch getroffen. Wir durften nicht zusammen kommen, um Kindergottesdienst zu feiern. Nach einigen unausgereiften Ideen, haben wir die Ideen noch mal reifen lassen. Schon zu Ostern gab es ein Natur Bingo, welches die Kinder selbst bestücken durften und dann zum Eiersuchen auf Gleißners Hof kamen. Im April war die Hoffnung noch groß, dass wir uns im Mai wieder treffen durften. Doch es war bald abzusehen, dass ein Zusammenkommen leider noch weiter warten musste. Da kam uns die Idee, gemeinsam, aber doch jeder für sich, eine Blumenwiese zu säen. Ein kleines Heftchen über die Bienen zum Ausmalen und Mitmachen mit samt den Samen wurde in die Hauspost der Kinder gebracht. Die Eltern haben Fotos gemacht und wir konnten uns alle beim säen bewundern. Da Corona uns weiter ein gemeinsames Treffen unmöglich macht, planen wir nun, dieses Beet im nächsten Monat mit selbst gemalten Steinen zu umrunden.

Die Kinderkirche Gleichen

 

  • kigo-gleichen
Kindergottesdienste

kigo 1

Minikirche

Ruht auf Grund der aktuellen Kontaktverbote

Zwergentreff

Zwerge

Hier treffen sich Babies, kleine und größere Kinder mit ihren Müttern.

Ruht auf Grund der aktuellen Kontaktverbote

Weltladen

 

Hier finden sie ein breites Angebot an fair gehandeltem Tee, Kaffee, Gewürzen, Süßigkeiten und regelmäßig auch Kunsthandwerk und Geschenkartikel.

Öffnungszeiten: Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr und nach jedem Gottesdienst in Metze

Ruht auf Grund der aktuellen Kontaktbeschränkungen

 

Die Frauen des Weltladenteams nehmen Ihre Bestellungen entgegen und liefern Ihnen die Waren nach Hause.

Rufen Sie an unter 05603-4040 und Frau Erika Krause berät Sie gern.

 

Angebote für Senioren

Seniorennachmittag in Metze, jeden ersten Dienstag im Monat von 14.30 - 16.30 Uhr, Gemeinderaum Metze. Regelmäßig sind Referenten zu Gast zu verschiedenen Themen. Näheres ist dem Gemeindebrief oder Chattengau-Kurier zu entnehmen.
Kontakt: Gisela Biedermann, Tel. 05603-6495

Ruht auf Grund der aktuellen Kontaktbeschränkungen

 

Hoffnungsbriefe für Senior*innen - oder Seniorenarbeit in Corona-Zeiten

 

Besuchsdienst

 

Die Menschenfreundlichkeit Gottes auf den Weg bringen

Nach viel Beratung und Schulungen im Jahr 2014 ist es endlich soweit: 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind vom Kirchenvorstand berufen und darauf vorbereitet worden, für Menschen in unseren Kirchengemeinden verstärkt da zu sein; der Kirche vor Ort ein Gesicht zu geben. Sie haben sich zusammen gefunden im „Besuchsdienstkreis“.

Am 08. Februar wurden sie in den Gottesdiensten vorgestellt und haben für ihre Arbeit den Segen Gottes empfangen.

 

Mitarbeit
202002081330242

Machen Sie mit - gerade jetzt!

07.02. - 09.02.2020

Mitarbeitertagung im Kloster Volkenroda

 

Kirchengebäude
Ermetheis

Ev. Kirche Ermetheis: Die erste Nachricht von der Existenz eines Kirchenbaus in Ermetheis ist gleichzeitig der Bericht seiner Zerstörung. Da schreibt man das Jahr 1443 und es geht um den Ritter Reinhard von Dalwigk, der damals der Schrecken der Gegend war. In einer Nacht brannte er damals eine Siedlung bei Merxhausen nieder und legte auch Dorf und Kirche von Ermetheis in Schutt und Asche. (Dies natürlich nicht, ohne sich vorher des wertvollen Kirchenschmuck zu bemächtigen.)

 
Kirchengebäude
Gleichen

Ev. Kirche Gleichen: Die Gleicher Kirche in ihrer heutigen Gestalt wurde im April 1716 eingeweiht. Allerdings gibt es im Chorraum der Kirche Spuren, die auf einen 500 Jahre älteren Vorgängerbau hinweisen. Besonders geschätzt und bewundert wird immer wieder die Innengestaltung der Kirche: Die Spiegelfelder der Decke mit ihren Gemälden stammen aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, ebenso die ornamentalen Malereien und Bibelverse an der Empore.

 
Kirchengebäude
Metze

Ev. Kirche Metze: Auf eine beachtliche Geschichte kann die Metzer Kirche zurückblicken. Bereits 1189 ist erstmals ein Metzer Pfarrer urkundlich erwähnt. Die damalige Kirche selbst hat wahrscheinlich weiter westlich am Rande des Dorfkerns gelegen. Die Flurbezeichnung heißt heute noch "Auf dem alten Kirchhof".

Bankverbindung

Konto der Kirchengemeinde Metze:

VR Partnerbank eG

IBAN: DE71 5206 2601 0002 5049 36

BIC: GENODEF1HRV

Als Verwendungszweck geben Sie bitte den jeweiligen Namen der Kirchengemeinde an:

Kirchengemeinde Gleichen oder Metze oder Ermetheis

Zuwendungsbestätigungen werden vom Kirchenkreisamt ab 200 Euro ausgestellt.

Bei Spenden unter diesem Betrag reicht ihr Kontoauszug als Nachweis für das Finanzamt.